Donnerstag, 18. Mai 2017

[Rezension] Millionäre fliegen höher - Eve May

Titel:  Millionäre fliegen höher
Autor: Eve May
Seitenzahl: 244 Seiten
ISBN: 978-1545503423
ASIN: B071CWP9KJ
PreisBuch:  6,96 € 
Veröffentlichung: 20.04.2017
VerlagSelf-published
Buch kaufen:  Amazon.de




Klappentext


Die junge Pilotin Sarah hat die Nase gestrichen voll: von ihrem Job bei einer männerdominierten Airline, wo sie tagein, tagaus gemobbt wird, und von ihrem unglücklich verlaufenden Liebesleben. Seit der Trennung von ihrem langjährigen Freund wohnt sie allein und ist es leid. Sie sucht sich eine neue Anstellung und wird bei William Crowfoot fündig: Der schwerreiche Erbmillionär braucht einen Piloten für seine Geschäftsreisen im Privatjet. Er ist allerdings ein ganz besonderes Kaliber – auf persönliche Beziehungen legt er keinen Wert, wahrt stets eine gewisse Distanz zu seinen Mitmenschen und lässt niemanden an sich heran. Auf einem Probeflug von Miami nach Kanada, der über Sarahs Einstellung als Pilotin entscheiden soll, kommt es zu einem schwerwiegenden Zwischenfall mit Folgen für Herz und Leben. Abgeschnitten von jeglicher Zivilisation müssen Sarah und William gemeinsam überleben, was sich als nicht ganz so einfach herausstellt. Kann William sein Schneckenhaus verlassen und sich neuen Herausforderungen stellen? Und kann Sarah ihm beibringen, wie man in der Wildnis ohne Geld und Bedienstete klarkommt? Doch dann machen die beiden eine Entdeckung, die alles auf den Kopf stellt …


Meinung


Millionäre fliegen höher hat mich mit seinem Klappentext direkt neugierig gemacht dazu kam noch ein schönes Cover und ich musste es lesen.

In die Geschichte bin ich sehr gut reingekommen und konnte nicht mehr aufhören zulesen.
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen.

Die Charaktere von Sarah und William mochte ich auch und fand sie sehr gut beschrieben.
Sarah steht fest im Leben und William ist der totale Millionär der nicht im Leben klar kommt.
Zum Glück hat er Sarah an seiner Seite als er sie brauchte.
Was ich auch gut fand, es gab nicht zu viele Charaktere, die wichtig für die Geschichte sind und man verliert dort keinen Überblick.



Die Geschichte von William und Sarah hat mir sehr gut gefallen  und ich werde noch weitere Bücher von Eve May lesen.


Mittwoch, 25. Januar 2017

[Handarbeit] Genäht: Hoodie und Mütze

Hallo

Seit langem habe ich endlich mal wieder Zeit gefunden, um etwas für meine Tochter zu nähen. Ich habe mich für einen Pullover aus der Ottobre Zeitschrift von 2012 entschieden.
Das ich erst jetzt zum Nähen des Pullovers komme, stellt bei dem Schnittmuster allerdings auch kein Problem dar, denn das Schnittmuster fängt nämlich erst bei Größe 128 an. Und meine Tochter ist grad bei 122 angekommen. Somit kann Sie erstmal in den Pullover hineinwachsen.

Meiner Tochter gefällt der Pullover sehr gut. Sie hat sich sehr gefreut, als ich Ihn Ihr gegeben habe.






Dazu habe ich dann noch eine Henriette nach dem Schnittmuster von Millimugg genäht.
Davon werden auch noch einige weitere genäht.









Dienstag, 10. Januar 2017

[Handarbeit] Genäht: Babyanzug

Hallo

Wisst ihr was ein Vorteil ist, wenn die eigenen Kinder recht klein sind?
Man kann lange kleine Größen nähen.
Somit habe ich mich doch noch an den Babyanzug gewagt, der im Buch Nähen mit JERSEY kinderleicht von Pauline Dohmen aka Klimperklein steht.


Der Anzug ist wie für Ihn Ihn gemacht. Er passt wunderbar. Er ist nicht zu groß und auch nicht zu klein. Dadurch kann mein Sohn noch etwas reinwachsen und er hat dann noch länger was davon. Ich werde bestimmt noch den ein oder anderen nähen.

Heute habe ich auch schon  die nächsten 2 zugeschnitten.
Nun muss ich nur Zeit zum nähen finden :D



Grüße

Scaramira

Dienstag, 20. Dezember 2016

[Handarbeit] Genäht: Raglanpullover


Hey!

Heute habe ich wieder etwas genähtes für euch.

Für meinen Dinofan, gab es einen Dinopullover. Hierfür habe ich mich das zweite mal an´s applizieren gewagt. Beim ersten mal war es nur eine Zahl. Diesmal war es ein recht großes Motiv. Das ich es noch nicht oft gemacht habe, kann man leider deutlich sehen. Aber das ist meinem Sohn egal. Ihm gefällt der Pullover total.

Geworden ist es ein Raglanpullover der im Nähen mit JERSEY kinderleicht Buch von Pauline Dohmen aka Klimperklein steht.



Grüße

Scaramira



Donnerstag, 10. November 2016

[Rezension] CD - Alle meine Weihnachtslieder - Martin Pfeiffer



Titel:  Alle meine Weihnachtslieder
Sänger: Martin Pfeiffer
Dauer:  ca. 60 Minuten
ISBN: 978-3-8445-2317-1
Preis: 9,99 €
Veröffentlichung:  11. 10. 2016
VerlagDer Hörverlag
Buch kaufenDer Hörverlag Amazon.de





Klappentext


Lasst uns froh und munter sein

Alle Jahre wieder ist in der Advents- und Weihnachtszeit das gemeinsame Singen für Kinder und Erwachsene etwas ganz Besonderes. Plätzchenduft, Kerzenschein und Weihnachtslieder – so stimmen wir uns seit Generationen auf Weihnachten ein, und die Vorfreude auf das Fest steigt. Die schönsten Winter-, Advents und Weihnachtslieder für die ganze Familie. Bühnenstar Martin Pfeiffer garantiert gute Laune beim Mitsingen und Mitmachen.

ENTHÄLT:

Alle Jahre wieder
Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen
Es gingen zwei Menschen von Tür zu Tür
Es ist ein Ros entsprungen
Es ist für uns eine Zeit angekommen
Fröhliche Weihnacht überall
Ihr Kinderlein kommet
In der Weihnachtsbäckerei
Jingle Bells
Dem Nikolaus ist kalt
Kling Glöckchen klingelingeling
Kommet ihr Hirten
Lasst uns froh und munter sein
Leise rieselt der Schnee
Macht hoch die Tür
Morgen Kinder wird’s was geben
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Nikolaus tritt herein in unser Haus
Oh du fröhliche
Oh Tannenbaum
Schneeflöckchen
Stern über Bethlehem
Still, still, still
Stille Nacht
Süßer die Glocken
Wir zünden eine Kerze an


Meinung



Eine tolle Weihnachtscd mit vielen verschiedenen Weihnachtsliedern, die nicht nur für Kinder da ist.
Eingesungen wurden diese von Martin Pfeiffer und man kann ihm sehr gut zu hören. Wir finden seine Stimme sehr angenehm.

Unsere Kinder laufen nun immer durch die Gegend und singen schon Weihnachtslieder, oder möchten die CD hören.
Hoch im Kurs steht "Oh Tannenbaum".

Im übrigen gibt es von der "Alle Meine... Reihe", noch weitere Cds. Aber schaut hier selber



Von uns gibt es



Montag, 7. November 2016

[Rezension] Hörbuch: Weihnachtszauber im Wichtelland - Annette Moser




Titel:  Weihnachtszauber im Wichtelland
Autorin: Annette Moser
Gelesen von: Thomas Piper
Illustratorin: Tina Nagel
Dauer:  ca. 68 Minuten
ISBN: 978-3-8371-3614-2
Preis: 9,99 €
Veröffentlichung:  03. 10. 2016
Verlagcbj audio
Buch kaufencbj audio Amazon.de





Klappantext


Winterliches Weihnachtswichtelabenteuer

Weihnachtswichtel Wachmütz ist entsetzt: Alle Seifenblasen mit den Wünschen der Kinder wurden gestohlen. Und das kurz vor Weihnachten! Bösewicht Edgar Eiszapf hat die Wunschseifenblasen in seine Festung verschleppt und eingefroren. Zusammen mit seinen Freunden Ratzepüh, Wegvomfleck und Schillerbunt begibt sich Wachmütz auf eine gefährliche Mission, um das Weihnachtsfest zu retten ...

Zauberhaft gelesen von Tommi Piper


Meinung


Eine tolle Geschichte, die sich absolut als Adventskalender eignet,
da die CD genau 24 Kapitel besitzt und es immer kleine Pausen gibt, bis das nächste Kapitel beginnt.

Herr Piper hat seine Stimme jedem Charakter individuell angepasst. Dadurch hat man keine Schwierigkeiten, die Figuren zu unterscheiden und man kann der Geschichte wunderbar folgen.
Es hat sehr viel Spaß gemacht, zuzuhören.
Unterlegt, bzw. Hinterlegt, wurde die tolle Geschichte mit Musik. Diese passt sehr gut zur Geschichte.

Die Namen der einzelnen Charaktere fanden wir sehr witzig. Zum Beispiel gibt es in der Geschichte Wachmütz , Ratzepüh, Wegvomfleck und Schillerbunt.

Auf die CD Hülle möchte ich auch noch hinweisen, denn dort sind sowohl außen, als auch innen, zur Geschichte passende Bilder abgebildet.



Freitag, 21. Oktober 2016

[Rezension] Tolle Nähideen für Kinder - Ruth Laing



Titel: Tolle Nähideen für Kinder - mit und ohne Nähmaschine
Autor: Ruth Laing
Seitenzahl: 96 Seiten
ISBN: 978-3-8094-3647-8
Preis: 12,99 €
Veröffentlichung: 22.08.2016
Buch kaufenBassermann Verlag  Amazon.de



Klappentext


Kinderleicht eingefädelt

Nähen ist angesagt, macht Spaß und führt schnell zum Erfolg, denn mit der Nähmaschine lassen sich ruckzuck die tollsten Projekte verwirklichen. Ob kleine Geschenke für die beste Freundin, tolle Accessoires für das eigene Outfit oder ein Hingucker im Zimmer: An über 15 Modellen können kleine Nähanfängerinnen ab 8 Jahren ihre Künste entdecken und erproben. Alle Projekte sind kinderleicht nachzuarbeiten, denn jeder Schritt wird genau erklärt und in Zeichnungen gezeigt. Nähbasics, Infos zur Nähmaschine, Werkzeug- und Materialkunde fehlen ebensowenig wie Vorlagen.


Meinung

Ein wirklich tolles Nähbuch für Kinder.
Meine Tochter hat mit ihren 7 Jahren schon selber damit genäht.


Das Buch startet mit einer kleinen Einleitung. Danach wird alles rund um die Nähmaschine erklärt. Ganz Klasse ist die Materialkunde, ebenso die Werkzeugkunde.
So können die Kinder bei den einzelnen Nähanleitungen direkt erkennen, welche Materialien sie verwenden sollen.
Die Nähanleitungen haben verschiedenen Schwierigkeitsgrade, die man an Hand einer Schere erkennen kann. Es werden zwischen 1 und 3 Scheren vergeben.
Die Anleitungen sind sehr gut geschrieben und es gibt zu jedem Schritt auch ein Bild, an dem man die Beschreibung nochmal sieht.

Meine Tochter hat mit meiner Hilfe ein Haarband genäht und hatte dabei sehr viel Spaß.
Einige Schritte waren noch etwas schwerer für sie, denn sie ist 7 und das Buch wird ab 8 empfohlen, wobei mit Hilfe auch schon jüngere Kinder mit diesem Buch wunderbare Nähergebnise erschaffen können.

Meine Tochter möchte sich noch an folgendem versuchen:

Haarschleife
Lesezeichen
Haarbänder
Lenkertasche


Und weitere Schnitte im Buch sind:

Mini-Sparschwein
Schlafmaske
Handyclutch
Schmuckuntensilo
Kosmetikbeutel oder
Handyladetäschchen


Es ist wirklich für jede Altersklasse etwas dabei.

Was ich auch sehr gut finde, ist, dass es keinen extra Schnittmusterbogen gibt. Die Schnittmuster sind im hinten im Buch abgedruckt worden und dort zeichnet man sich diese ab.
So geht kein Bogen kaputt oder verloren.










Von uns gibt es