Freitag, 29. Juli 2016

[Rezension] Paula und Pelle - Der beste Hund der Welt - Meike Haberstock


Vielen Dank an Netgallery und arsEdition für das Ebook


Titel: Paula und Pelle Der beste Hund der Welt
Autor: Meike Haberstock
Seitenzahl: 80 Seiten 
ISBN: 978-3845810898
ASIN: B01GOCCXHK
Preis: Buch - 8,99 € Ebook - 6,99 €
Veröffentlichung: 14. 07. 2016
Verlag:  arsEdition 
Buch kaufenarsEdition  Amazon.de 



Klappentext


Paula und ihr Hund Pelle sind Teilnehmer des Wettbewerbs „Der beste Hund der Welt“ und die Konkurrenz ist wirklich groß. BRUTUS, der größte Hund der Welt, überzeugt allein schon durch physische Präsenz, Pudeldame COCO CHANTAL setzt auf zuckerwattige Schönheit und der winzige Zwerpinscher FERDINANDO führt Zirkuskunststücke vor. Kann da Paula mit ihrem kleinen Mischlingsrüden Pelle überhaupt mithalten?


Unsere Meinung


Zusammen mit meiner Tochter habe ich dieses Buch gelesen und 
meine Tochter musste sehr viel lachen. Und ich selber auch.
Beim Lesen konnten wir uns richtig gut vorstellen, wie Paula Pelle immer mehr "verunstaltet" hat, damit er aussieht wie die anderen Hunde.
Die witzige Geschichte wurde durch die vielen lustigen Bilder so anschaulich, dass zu Hause viele Tränen des Lachens vergossen wurden.
Die Bilder passten perfekt zum Erzählten.

Die Geschichte wurde Kindgerecht und mit viel Fantasie erzählt und man konnte flüssig lesen.
Die Kapitel haben eine angemessene Länge, so das auch meine Tochter daraus vorlesen konnte.

Wundervoll finde ich den Hintergedanken der Geschichte, dass man sich nicht immer verstellen muss und auch einfach man selber sein soll.
Den so wie man ist, ist man doch gut.

Wir werden das Buch noch öfter lesen.

Von uns gibt es 



Mittwoch, 27. Juli 2016

[Rezension] Luna und der Katzenbär Band 1 & 2 - Udo Weigelt

Titel:  Luna und der Katzenbär Band 1 & 2
Autor: Udo Weigelt
Gelesen von: Cathlen Gawlich
Dauer:  ca. 47 Minuten
ISBN: 978-3837135008
Preis: 9,99 €
Veröffentlichung: 27. 06. 2016
Verlagcbj audio
Buch kaufencbj audio Amazon.de




Klappentext


Noch nie hat sich Luna so einsam gefühlt wie im neuen Zuhause zwischen all den Umzugskartons. Plötzlich raschelt es in einer der Kisten. Vorsichtig zieht Luna das Glas mit den Gummibärchen hervor. Darin steckt etwas Kuscheliges, Weiches ... „Mein Name ist Karlo. Karlo Katzenbär“, stellt sich das kleine Tier mit dem lustigen Ringelschwanz vor. Luna weiß sofort: Das wird ihr neuer Freund. Nur – Karlos Herz muss sie noch gewinnen ...

Mit Herz und Humor gelesen von Cathlen Gawlich


Meinung

Frau Gawlich hat die Geschichte von Luna und Karlo mit einer angenehmen Lesestimme vorgelesen, die sie auch passend verstellt und dadurch konnten wir ihr sehr gut folgen.
Die Geschichte handelt von einer neuen Freundschaft, nach einem Umzug. Die Kinder können dadurch lernen, dass es gar nicht so schlimm ist, umzuziehen.
Beide Bände zusammen gehen ca. 47 Minuten und eignen sich dadurch schon für jüngere Kinder, ab etwa 4 Jahren oder auch noch jünger, wenn sie sich schon so konzentrieren können und Interesse haben.

Die CD- Hülle wurde mit Illustrationen aus dem gleichnamigen Buch gestaltet, so dass man auch gleich eine Vorstellung hat, wie Luna und Karlo aussehen.


Kindermeinung

Gute gefallen

Katzenbär kennengelernt, Sachen zusammen gemacht,
Karlos erzählt was der Schmusehase jetzt macht
Karlo hilft beim einrichten

Fand sie traurig

Mädchen Umzug nicht gut gefallen
Luna vermisst ihren Schmusehasen





Montag, 25. Juli 2016

[Privat] Ferienmodus

Hallo 

Hier ist es ja wirklich sehr ruhig im Moment, bei uns sind seit 2 Wochen Sommerferien.
Diese Zeit nutzen wir wirklich zusammen, gehen raus in den Garten oder machen kleine Ausflüge hier in der Nähe, treffen uns mit Freunden usw.

Wobei ich derzeit einen Versuch mache auf Zucker bzw auf industriellen Zucker zu verzichten.
Wir kochen schon meistens mit frischen Lebensmitteln daher fällt es mir noch nicht so schwer und ich habe nun 2 Wochen geschafft.
Auch habe ich gar kein Heißhunger auf Süßigkeiten, was mich wirklich verwundert, denn ich habe vorher sehr gerne Süßigkeiten und Schokolade gegessen.
Erschreckend ist wirklich wo alles Zucker enthalten ist. Selbst unser Salattütendressing hat sehr viel Zucker.
Ich werde nun weiter versuchen unter 5 g Zucker in 100 g Lebensmittel zu essen und gucken wie ich mich weiterfühle.


Außerdem habe ich mit unserer Tochter eine Liste erstellt was wir in diesen Sommerferien schaffen wollen.
Jedesmal wenn ein Punkt abgearbeitet wurde, darf sie ein Kreuz machen. 
Wir haben 20 Punkte und ich glaube wir haben die Hälfte geschafft.

Zusammen bei Oma und Opa übernachten über Grillen und in die Stadt fahren.


Was macht ihr diesen Sommer?


Liebe Grüße
Eure Scaramira





Freitag, 22. Juli 2016

[New In] Neue Bücher

Bei mir auf dem Blog war die letzten Wochen nicht viel los, das private Leben ging hier vor.
Mein Mann war Arbeitstechnisch nicht da und die Kinder haben spät geschlafen.

Aber heute möchte ich euch meine Neuzugänge zeigen


Die beiden unteren Bücher habe ich aus dem offenen Bücherregal 
Die 4 oben habe ich gekauft




Habt ihr schon welche von den Büchern gelesen?


Grüße
Scaramira




Freitag, 15. Juli 2016

[Rezension ] Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen - Karin Koenicke


Titel: Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen
Autor: Karin Koenicke
Seitenzahl: 394 Seiten
ISBN: 978-1533498878
ASIN: B01G9EKNSE
PreisBuch - 9,99 € Ebook - 2,99 €
Veröffentlichung: 31. 05. 2016
Verlag:  CreateSpace Independent Publishing Platform 
Buch kaufenAmazon.de




Klappentext

Damn it! Die ehrgeizige New Yorker Anwältin Rebecca sitzt gewaltig in der Patsche. Sie soll zu einem Geschäftsessen der Kanzlei ihren Verlobten mitbringen. Der existiert allerdings nur in ihrer Fantasie. Wo kann sie auf die Schnelle einen Mann auftreiben? 
Letzter Ausweg ist ein Escortservice, bei dem sie sich einen eleganten Begleiter für das wichtige Dinner mietet. Dummerweise schickt man ihr ausgerechnet Logan, einen selbstverliebten Macho, der Rebecca zur Weißglut bringt. Ihr Boss hingegen ist von dem lässigen Automechaniker völlig hingerissen und lädt Logan zum Firmenwochenende in seiner Lodge ein, wo Rebecca mit ihm glückliches Paar spielen muss. 
Als sie dann auch noch einen schweren Verdacht gegen ihren Boss hegt, gerät ihr sorgsam geplantes Leben vollkommen aus den Fugen … 


Meinung


"Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen", ist der 2. Band der New York Lovestorys Reihe.
Ich kannte den ersten Teil nicht und es machte auch nichts aus, denn die Bücher haben eine abgeschlossene Geschichte. Allerdings tauchen die Charaktere von Band 1, auch im 2 Band auf.

Zu dem Buch gibt es ein ganz wundervolles Cover. Das Cover hat auch einen Bezug zur Geschichte.
Farblich spricht es mich auch sehr an.

Ein wunderbares Buch, mit einer sehr spannenden Handlung, welches mich sehr angesprochen hat.
Ein romantischer Roman mit "Krimiteil", bei dem es nicht langweilig wird.

Mich haben die Englischen Begriffe etwas genervt. 
Statt Freund hieß es Boyfriend oder Lover, aber im Laufe der Geschichte verschwanden diese und alles war gut.

Interessant fand ich auch El Hombres Blog, der mich am Anfang irritiert hat und ich mich gefragt habe, ob es zur Geschichte des Buches gehört, oder nicht. Aber er passt wunderbar in die gesamte Geschichte. 
Der Schreibstil hat mir gut gefallen und ich konnte flüssig und schnell lesen. 
Ich habe in jeder freien Minute gelesen, da ich wissen wollte, wie es zwischen Becky und Logan weiter geht oder was der Boss von Rebecca noch anstellen wird.

Rebecca war mir von Anfang an sympatisch und ich mochte sie einfach. Eine ehrgeizige neu Anwältin die ihren Job liebt und sich einfach darauf konzentrieren möchte und daher einfach einen Verlobten erfindet.
Auch Logan fand ich gleich nett und beim weiterlesen wurde er immer sympatischer, wenn man hinter die Maske schaute.
Ganz toll ist auch wie man merkt, dass sich Logan Rebecca gegenüber öffnet und ihr Sachen anvertraut.

Was ich auch gut fand: Man konnte sich zwar denken, wie es am Ende mit Rebecca und Logan ausgehen wird, aber bei der Sache mit Rebeccas Boss, hing ich bis zum Ende in der Luft und konnte mir es nicht denken. Diese Tatsache fand ich persönlich sehr gut.

Wenn man einen kompletten Tag zum lesen hat, schafft man dieses tolle Buch ganz locker.
Ich werde mir den ersten Band der Reihe wohl auch holen, bzw. auf den Wunschzettel schreiben, genauso wie den 3.


Von mir gibt es für dieses Buch


Scaramira

[Rezension ] Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen - Karin Koenicke


Titel: Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen
Autor: Karin Koenicke
Seitenzahl: 394 Seiten
ISBN: 978-1533498878
ASINB01G9EKNSE
PreisBuch - 9,99 € Ebook - 2,99 €
Veröffentlichung: 31. 05. 2016
Verlag:  CreateSpace Independent Publishing Platform 
Buch kaufenAmazon.de




Klappentext

Damn it! Die ehrgeizige New Yorker Anwältin Rebecca sitzt gewaltig in der Patsche. Sie soll zu einem Geschäftsessen der Kanzlei ihren Verlobten mitbringen. Der existiert allerdings nur in ihrer Fantasie. Wo kann sie auf die Schnelle einen Mann auftreiben? 
Letzter Ausweg ist ein Escortservice, bei dem sie sich einen eleganten Begleiter für das wichtige Dinner mietet. Dummerweise schickt man ihr ausgerechnet Logan, einen selbstverliebten Macho, der Rebecca zur Weißglut bringt. Ihr Boss hingegen ist von dem lässigen Automechaniker völlig hingerissen und lädt Logan zum Firmenwochenende in seiner Lodge ein, wo Rebecca mit ihm glückliches Paar spielen muss. 
Als sie dann auch noch einen schweren Verdacht gegen ihren Boss hegt, gerät ihr sorgsam geplantes Leben vollkommen aus den Fugen … 


Meinung

Meinung

"Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen", ist der 2. Band der New York Lovestorys Reihe.
Ich kannte den ersten Teil nicht und es machte auch nichts aus, denn die Bücher haben eine abgeschlossene Geschichte. Allerdings tauchen die Charaktere von Band 1, auch im 2 Band auf.

Zu dem Buch gibt es ein ganz wundervolles Cover. Das Cover hat auch einen Bezug zur Geschichte.
Farblich spricht es mich auch sehr an.

Ein wunderbares Buch, mit einer sehr spannenden Handlung, welches mich sehr angesprochen hat.
Ein romantischer Roman mit "Krimiteil", bei dem es nicht langweilig wird.

Mich haben die Englischen Begriffe etwas genervt. 
Statt Freund hieß es Boyfriend oder Lover, aber im Laufe der Geschichte verschwanden diese und alles war gut.

Interessant fand ich auch El Hombres Blog, der mich am Anfang irritiert hat und ich mich gefragt habe, ob es zur Geschichte des Buches gehört, oder nicht. Aber er passt wunderbar in die gesamte Geschichte. 
Der Schreibstil hat mir gut gefallen und ich konnte flüssig und schnell lesen. 
Ich habe in jeder freien Minute gelesen, da ich wissen wollte, wie es zwischen Becky und Logan weiter geht oder was der Boss von Rebecca noch anstellen wird.

Rebecca war mir von Anfang an sympatisch und ich mochte sie einfach. Eine ehrgeizige neu Anwältin die ihren Job liebt und sich einfach darauf konzentrieren möchte und daher einfach einen Verlobten erfindet.
Auch Logan fand ich gleich nett und beim weiterlesen wurde er immer sympatischer, wenn man hinter die Maske schaute.
Ganz toll ist auch wie man merkt, dass sich Logan Rebecca gegenüber öffnet und ihr Sachen anvertraut.

Was ich auch gut fand: Man konnte sich zwar denken, wie es am Ende mit Rebecca und Logan ausgehen wird, aber bei der Sache mit Rebeccas Boss, hing ich bis zum Ende in der Luft und konnte mir es nicht denken. Diese Tatsache fand ich persönlich sehr gut.

Wenn man einen kompletten Tag zum lesen hat, schafft man dieses tolle Buch ganz locker.
Ich werde mir den ersten Band der Reihe wohl auch holen, bzw. auf den Wunschzettel schreiben, genauso wie den 3.


Von mir gibt es für dieses Buch


Scaramira

Montag, 11. Juli 2016

[Rezept] Thunfisch-Nudelsalat

Bei warmen Wetter, isst man gerne mal etwas kühles, bei dem man nicht lange in der Küche stehen muss, oder es früh vorbereiten kann.
Da passt dieser Salat sehr gut.

Zutaten für 4 Personen 
( 2 Erwachsene + 2 Kinder)

250g Spaghetti
Salz für das Spaghettiwasser
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
1/2 Salatgurke
3 Tomaten
1 Dose Mais
1 Dose Thunfisch (Eigensaft)
3-4 El Tomatenketchup
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Die Spaghetti in leicht gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung kochen und anschließend abschrecken.
Während die Spaghetti kochen,kann man sich schon mal an´s Gemüse machen. Zuerst die Paprika waschen, vierteln, entkernen und würfeln.
Die Gurke waschen und in kleine Stücke würfeln.
Den Mais und Thunfisch abtropfen, den Thunfisch zerteilen.

Die Spaghetti in eine Salatschale geben und das Gemüse dazugeben.
Den Thunfisch untermischen und mit Tomatenketchup, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Salat mindestens 30-60 Minuten durchziehen lassen.
Vor dem servieren nochmals gut durchmischen.


Lasst es euch schmecken